Main area

.

Psychotherapie

zurück

Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren im Gesundheitsbereich, das bei seelischen Leidenszuständen, psychosomatischen Beschwerden oder psychosozialen Problemen hilfreich ist. In den therapeutischen Gesprächen werden Erfahrungen und Gefühle aufgearbeitet, um als Teil der eigenen Person akzeptiert werden zu können. Alte Muster werden in Frage gestellt und neue Möglichkeiten entwickelt. Eine Psychotherapie ermöglicht es ihnen, sich selbst besser kennen zu lernen, unterstützt ihre persönliche Entwicklung, steigert ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude.

Ziel einer Psychotherapie ist es, die eigenen Bedürfnisse und Möglichkeiten so leben zu können, dass körperliche und seelische Symptome nicht länger auftreten müssen.
Die Ausübung der Psychotherapie ist im Psychotherapiegesetz  geregelt. Es gibt rund 20 vom Gesundheitsministerium anerkannte Methoden. Wir bieten personenzentrierte und existenzanalytische Psychotherapie an.

Psychotherapie für Erwachsene

Im Rahmen der Psychotherapie werden in meiner psychotherapeutischen Praxis, Institut für seelische Gesundheit folgende Bereiche behandelt:

  • Angstzustände / Panikattacken
  • Zwänge
  • Burnout / Burnout-Vorbeugung
  • Depression
  • Beziehungsprobleme / Trennung / Scheidung
  • Sexuelle Probleme
  • Vaginismus / Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Missbrauch
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen
  • Lebenskrisen
  • Schlafstörungen
  • Tod / Trauer / Sterbebegleitung
  • Arbeit und Beruf / Mobbing
  • Hilfestellung bei der persönlichen Weiterentwicklung

In meinem Institut für seelische Gesundheit bieten Ulrike Haderer psychotherapeutische Behandlung an. Wenn Sie eine Therapie bei uns machen möchten, rufen Sie uns unter +43 699 12681214 an oder schicken Sie uns ein Mail unter haderer@psychotherapieaustria.at.

Psychotherapie für Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr

Wir bieten für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahre Psychotherapie an. Die Zeit des Heranwachsens ist eine Phase voller Unsicherheiten und Turbulenzen. Jugendliche erfahren in der Adoleszenz einen Übergang vom Kindsein zum Erwachsensein. Das Heraustreten aus der Kindheit ist eine notwendige Entwicklungsphase, in der sich auch die Beziehung zwischen Eltern und Kindern grundlegend verändert. Jugendliche hinterfragen Denken, Fühlen und Handeln der Eltern und entwickeln ihre eigene Persönlichkeit und Werte.

Für Eltern

Wir bieten  für Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren Psychotherapie an. Psychotherapie soll einen Beitrag leisten, um ein Umfeld zu schaffen, in dem Kinder gesund und selbstbestimmt aufwachsen können. Leiden Jugendliche, leiden Erwachsene im Umfeld häufig mit. In der Psychotherapie geben wir Teenager einen geschützten Rahmen. Sie können ihre Probleme ansprechen, sich Gedanken machen, sich austauschen, aber auch ihre Fähigkeiten entdecken und neue Umgangsformen mit Schwierigkeiten erlernen.

Ihr Kind …

  • hat übermäßige Angstgefühle oder Panikattacken
  • verweigert die Schule bzw. hat Angst vor der Schule
  • hat Prüfungsangst
  • fühlt sich/ist ständig krank
  • hat häufig Kopf- bzw. Bauchschmerzen
  • gerät in falsche Kreise
  • isoliert sich zunehmend und hat keine Freunde
  • wird bedroht bzw. belästig
  • ist in der Schule aggressiv und kann seine Impulse schlecht kontrollieren
  • ist auffällig unkonzentriert
  • ist häufig depressiv verstimmt
  • zeigt ein zwanghaftes Verhalten
  • verletzt sich häufig selbst
  • zeigt ein Suchtverhalten
  • hat auffällige Tics
  • hat Schwierigkeit mit der Trennung/Scheidung
  • kann den Tod eines lieben Angehörigen nicht verkraften

In meinem Institut für seelische Gesundheit bieten Ilse Mahringer BA.pthDr. Wolfgang Wimmer und Sybille Lebeth BA.pth psychotherapeutische Behandlung an. Wenn Sie eine Therapie bei uns machen möchten oder glauben, Ihr Kind braucht Unterstützung, rufen Sie uns unter +43 699 12681214 an oder schicken Sie uns ein Mail unter haderer@psychotherapieaustria.at.

Für Teenager

Auch du hast das Recht glücklich zu sein und dein Leben so zu erfahren und zu gestalten, dass du dich dabei wohl fühlst. Vielleicht hast du den Eindruck, dass dein Leben in erster Linie von Erwachsenen bestimmt wird und vorwiegend aus Schule und Regeln besteht. Wenn du das Gefühl hast, dass es dir nicht gut geht, dass dir Unrecht geschieht, oder dass du etwas verändern willst, kann dir Psychotherapie helfe.

Du …

  • hast häufig Angst oder Panikattacken
  • hast Angst in die Schule zu gehen
  • magst dich nicht mit Freunden treffen oder hast keine Freunde
  • wirst bedroht bzw. belästig
  • fühlst dich oft niedergeschlagen, magst nicht aufstehen, bist depressiv verstimmt
  • hast häufig Kopf- bzw. Bauchschmerzen
  • verletzt dich immer wieder selbst
  • musst oft Händewaschen, oder hast ein anderes zwanghaftes Verhalten
  • hast auffällige Tics
  • hast Schwierigkeit mit der Trennung/Scheidung deiner Eltern
  • bist oft traurig und weißt nicht warum
  • hast Liebeskummer

In meinem Institut für seelische Gesundheit bieten Ilse Mahringer BA.pthDr. Wolfgang Wimmer und Sybille Lebeth BA.pth psychotherapeutische Behandlung an. Wenn Du eine Therapie bei uns machen möchtest, ruf uns unter +43 699 12681214 an oder schicke Sie uns ein Mail unter haderer@psychotherapieaustria.at. Das Erstgespräch ist kostenlos. Für die Therapiestunde verrechnen wir Euro 85,00. Es kann ein Krankenkassenzuschuss beantragt werden.

zurück


Zitat

Zwei Dinge sollen die Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.

(Johann Wolfgang von Goethe)